Die Forschungsaktivitäten der Abt. Glaziologie der KEG:

Gletscher stellen eine wichtige Süsswasserressource dar. Ihre Existenz ist von den herrschenden Klimabedingungen abhängig. Die Abteilung Glaziologie der Kommission für Erdmessung und Glaziologie (KEG, vormals Kommission für Glaziologie, KfG) an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) in München erforscht den Zusammenhang zwischen Klima, Gletscherverhalten und Wasserhaushalt. Sie stützt sich dabei auf die folgenden Fachgebiete:

Arbeitsgebiete der KfG

Diese interdisziplinären, grundlagenorientierten Forschungsarbeiten beruhen überwiegend auf

 Langzeitbeobachtungen  detaillierten Prozeßstudien
 Computer-Modellen  speziellen Messverfahren

Sie liefern u.a. wertvolle Erkenntnisse für die Wasser- und Energiewirtschaft, den Tourismus und zum Nachweis von Klimatrends bzw. zur Abschätzung von Klimafolgen.


Die Untersuchungen der Abteilung Glaziologie der K
EG werden zwar in erster Linie am Vernagtferner in den Ötztaler Alpen durchgeführt, die Kommission ist aber auch in einzeln Projekten in den Bayerischen Alpen und weiteren weltweiten Untersuchungen (Zentralasien,Himalaya, Antarktis u.s.w.) tätig. Einzelheiten können den Internetseiten der KEG (KfG) und in einer Übersicht dem als PDF-Datei herunterladbaren Faltblatt werden.

Das Basisforschungsprogramm Gletscherforschung der KEG ist ein Beitrag im Rahmen des Akademienprogramms der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, welches auf dem nachfolgenden Poster näher erläutert wird.
 

Vergrösserung des Faltblattes als JPEG(1MB)Vergrößerung als JPEG Datei (440kb)
Das Faltblatt der KfG in Originalgröße als PDF-Datei (1.5MB)Das Poster zum Download
als PDF-Datei (487kb)

Die Mitglieder der Abt. Glaziologie der Kommission für Erdmessung und Glaziologie (gegr. 1962/2011):

Vorsitzender: Prof. Hans-Peter BUNGE *), München

Rüdiger FINSTERWALDER, MünchenHorst HAGEDORN, *), Würzburg
Dietrich HERM*), MünchenMichael KUHN*), Innsbruck
Michael MANHART, MünchenHeinrich MILLER*), Bremen
Oskar REINWARTH, MünchenReinhard RUMMEL*), München
Petri PELLIKKA, HelsinkiUwe STILLA, München

*) Mitglied der Akademie der Wissenschaften

Ehemalige Vorsitzende der Kommission für Glaziologie...

Ehemalige Mitglieder der Kommission für Glaziologie...


Inhalt der Homepage